Skip to main content

Tipps

Natürliches, ausgewogenes Hundefutter und Allergien

Natürliches, ausgewogenes Hundefutter und Allergien Das häufigste Problem, mit dem sich ein Hundebesitzer konfrontiert sieht, sind Allergien, die aufgrund der klimatischen Bedingungen auf seinen Hund zurückzuführen sind. Unsere Haustiere sind wie ein Familienmitglied, sie brauchen eine besondere Pflege und vor allem in Bezug auf die Ernährung. Es gibt viele Probleme, die durch unregelmäßige Ernährung verursacht […]

Hundesenioren

Die Seniorenzeit Übergewicht Wenn die Hunde in die Jahre kommen, lassen sie es meist etwas ruhiger angehen. Ein langsamer Sparziergang und ein Schläfchen danach sind eher ihr Ding als herumzutollen wie in jungen Jahren. Dadurch sinkt der Energiebedarf. Darauf solltest du reagiert werden, denn wenn jetzt wie in jungen Jahren weiter gefüttert wird, frisst sich […]

Welpenfütterung

Um beim erwachsenen Hund Allergien zu vermeiden, sollte von Anfang an der Welpe richtig gefüttert werden. „orale Toleranz“ beschreibt den Vorgang, bei dem der Magen-Darm-Trakt lernt die aufgenommene Nahrung als Nährstoffe zu erkennen. Futtermittelallergien haben in den letzten Jahrzehnten enorm zugenommen. Kommt vielleicht daher, das die Welpen mit Fertigfuttermitteln entwöhnt bzw. auch zu früh entwöhnt […]

Deklaration bei Hundefutter

Die geschlossene Deklaration Beispiel: 50 % Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (mind. 20 % Huhn) Kartoffeln, Fleischsaft, Mineralien.   Die 50 % Angabe kann sich auf das Fleisch und auf die Nebenerzeugnisse beziehen. Die 20 % Huhn sagen nur aus wie hoch der Anteil vom Huhn ist und lässt dabei aber nicht erkennen aus welchen Teilen […]